Volltext: 1961/1962 (1.1961/62(1964))

III. Bevölkerung, Siedlung, Volkskunde 
1. Allgemeines (einschl. Personen- und Familiennamen) 
9. a. 2895 
270 B[URR], W[ilfried]: Das Ergebnis einer grandiosen Studie. 
Neunkirchen, Steinberg und Schwarzenbach haben die meisten 
Namensvettern. — In: Saarbr. Ztg, Ausg. B u. E 1962, Nr 285 
v. 11.12. 
271 DELGES, Anton: Wie der Familienname „Backes“ entstand. 
— In: Heimatbuch des Kreises St. Wendel. Ausg. 9. 1961/62, 
S. 88-90. 
272 „DRON,NE“, „Drewe“, „Driwwe“. Was drei Hausnamen in 
Remmesweiler erzählen. Mit 1 Abb. — In: Saarbr. Ztg, Ausg. 
E 1961, Nr 39 v. 15.2. 
273 JACOB, A[nton]: über die Entstehung der Familiennamen in 
der Merziger Gegend. — In: Heimatbuch des Kreises Merzig- 
Wadern 1962. S. 71-76. 
274 KASEL, Walter: Aus der Geschichte der Juden an der Saar, 
Die Namensgebung. Mit 1 Abb. — In: Geschichte und Land¬ 
schaft 1962, Nr 18. 
275 KELLER, Christian: Hüttendörfer im Hochwald. — In: Rhein- 
Ztg, Beil. Heimat zwischen Hunsrück und Eifel. Jg. 8. 1960/61, 
Nr 9 u. Nr 10. 
276 [KUNZ, Otto:] „Schnerrboe, Zoresse, Bierfritze und andere 
Blüten.“ Familien-, Haus- und Nachnamen im Neunkircher 
Raum. — Von unseren Alten abgelauscht. — In: Saarbr. Ztg, 
Ausg. B 1962, Nr 184 v. 11.8. 
277 LIEPELT, Klaus: Menschen an der Saar. Eine Bestandsauf¬ 
nahme des Instituts für Angewandte Sozialwissenschaft, Bad 
Godesberg. (Verf.: Klaus Liepelt, Christoph Loew. Vorr.: Nor¬ 
bert Engel, Hermann Förster.) — (Saarbrücken): Arbeitskam¬ 
mer des Saarlandes 1962. 79 S. 
Andere Ausg. mit dem Untertitel: Arbeitnehmer, Verbraucher 
und Staatsbürger nach dem Tage X. Mit e. Nachw. von Karl 
27
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.