Full text: 1961/1962 (1.1961/62(1964))

VIII. Sozial- und Gesundheitswesen 
1. Allgemeines 
1714 Saarland. Der Minister für Arbeit und Sozialwesen. TÄTIG¬ 
KEITSBERICHT. 1961. (Berichtszeitraum 1.1.-31.12.1961.) 
— Saarbrücken: Der Minister für Arbeit u. Sozialwesen 1962. 
1715 BITTNER, Georg: Gesundheitliche Überlegungen bestimmen 
sozialpolitische Forderungen. Ein Bericht vom Sozialpolitischen 
Bundeskongreß der Freien Demokraten in Saarbrücken. — In: 
Saarl. Ärzteblatt. Jg. 14. 1961, S. 335-336. 
1716 EISENBEIS, [Georg]: Sind unsere Dörfer noch dörflich? Zum 
Strukturwandel unserer Landgemeinden. — In: Saarbr. Ztg, 
Ausg. B 1961, Nr 97 v. 26.4. u. Bauernkalender 1962, S. 159— 
160. 
1717 MADER, Wilhelm: „Denne konnte im ganze Dorf kä Mensch 
leide.“ Eine Geschichte von der Nachbarschaftshilfe Anno da¬ 
zumal. — In: Saarbr. Ztg, Ausg. E 1962, Nr 51 v. 1.3. 
1718 PLATT, Robert S.: The Saarland, an international borderland. 
Social geography from field study of nine border villages. — 
In: Erdkunde. Bd 15. 1961, H. 1, S. 54-68. Mit Abb. 
Betr. die Orte: Großrosseln u. Petite Rosselle, Habkirchen u. Frauen¬ 
berg, Perl, Apach, Schengen, Wolfersweiler und Gimbweiler. 
1719 BARTH, Hermann Peter: Räuberbande in unserer Heimat. 
Zeitbild aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. — In: Aus 
heimatl. Gauen. Jg 22. 1961, Nr 2. 
1720 [MEYER, Ludwig:] Das waren damals noch Preise... Rech¬ 
nungen aus dem Jahre 1879 für eine Saarlouiser Dreißiger- 
Kompanie. — In: Saar-Ztg 1961, Nr 80 v. 6.4. 
1721 VINZENT, Oskar: Sozialpolitische Probleme an der Saar. Die 
Einführung bundesdeutscher Gesetze brachte eine Reihe von 
Verbesserungen. — In: Deutsche Saar 1962, Nr 71 v. 20.10. 
1722 ZINK, Albert: Kleinbäuerliche Verhältnisse in den Ostertal¬ 
gemeinden [Niederkirchen, Saal, Marth]. Ein Bericht vom Jahre 
1866, — In: Saarbr. Ztg, Ausg. E 1961, Nr 93 v. 21. 4. 
165
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.