Full text: Grundlegung der Ethik als Wissenschaft

VERLAG VON QUELLE & MEYER IN LEIPZIG 
Geheimrat Prof. Dr. J. REHMKE 
Grundriß der Geschichte 
der Philosophie 
3. verbesserte Auflage 
268 Seiten. In Halbleinenband M. 8.— 
„Eine solche klare und gemeinverständlich geschriebene Vor* 
schule der Philosophie wird jedermann willkommen sein, 
der tiefer in die philosophischen Probleme eindringen oder sich 
die wichtigsten Tatsachen aus der Geschichte der Philosophie 
einprägen will. Deshalb wird sich Professor Rehmkee Grundriß 
auch als Vorbereitung fürs Examen gut eignen. Der Hauptvorzug 
des Rehmkesehen Grundrisses ist der, daß er mit seltener 
Klarheit geschrieben ist.“ Blätter für höheres Schulwesen 
Logik 
oder Philosophie als Wissenslehre 
2. verbesserte Auflage 
517 Seiten. In Halbleinenband M. 24.— 
„Dies gewaltige philosophische Unternehmen steht in hartem 
Gegensatz zum Phänomenologismus derTranszendentalphlloeophie 
Kants und seiner Nachfolger bis zum gegenwärtigen Neukantia¬ 
nismus jeglicher Richtung, wie auch zum Psychologismus irgend¬ 
einer positivistischen oder idealistischen Metaphysik. Der Kampf 
in der Gegenwartsphilosophie wird mehr und mehr swiscnen 
Kantianismus und Rehmkes Grandwissenschaftsphilosophie aus- 
gelochten werden, und es besteht für mich kein Zweifel, daß im 
Sinne streng wissenschaftlicher Grundlegung zukünftiger Philo¬ 
sophie Rehmke den Sieg davontragen wird.“ 
Philosophische Mitteilungen 
Die Willensfreiheit 
146 Seilen. In Halbleinenband M. 5.60 
„Das Buch bietet wie wenige neuere Bücher einen wertvollen 
Beitrag zur Lösung der Frage der Willensfreiheit. Nüchtern, 
klar, gründlich und auch weiteren Kreisen verständlich unter¬ 
sucht es die Bewußtseinstatsache des Wollens, um auf Grund 
dieser Untersuchung schließlich festsustellen, in welchem Sinne 
von Freiheit und von Notwendigkeit des Wollens die Rede sein 
kann.“ Literarisches Zentralblatt für Deutschland
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.