Title:
Das Saarland zwischen Frankreich, Deutschland und Europa
Creator:
Hudemann, Rainer Heinen, Armin Dengel, Susanne
Work URN:
urn:nbn:de:bsz:291-sulbdigital-275453
PURL:
https://digital.sulb.uni-saarland.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:bsz:291-sulbdigital-277570
6.7.1959 
9.7.1959 
13.7.1959 
5.11.1959 
Ende 1959 
gerne die Übergangszeit bis Ende 1959 genutzt. Der Handel da¬ 
gegen hatte unter dem Eindruck einer immer stärker werdenden 
Käuferzurückhaltung und wachsender Kundenabwanderung 
einen früheren Termin gewünscht. 
„Tag X“, 0.00 Uhr: Das Saarland wird auch wirtschaftspolitisch 
in die Bundesrepublik eingegliedert (Wechselkurs: 1 DM ent¬ 
spricht 117,55 Frs.). Dank der im Saarvertrag vorgesehenen 
Zollvergünstigungen für bestimmte Mengen französischer Waren 
entsteht an der Saar ein europäischer Markt im Kleinformat. 
Proteststreik der saarländischen Arbeitnehmer. 
Studenten-Demonstration gegen Preispolitik im Saarland. 
Bundespräsident Heinrich Lübke beginnt seine offiziellen Be¬ 
suche in den Hauptstädten der Bundesländer mit einem zwei¬ 
tägigen Aufenthalt an der Saar. 
Streiks aller Angestellten und Arbeiter der Verkehrsbetriebe an 
der Saar - Großdemonstration in Saarbrücken gegen die 
„Benachteiligung durch wirtschaftlichen Anschluss“ sowie gegen 
die „Bonner Aufrüstungs- und Atompolitik“. 
200
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.