Full text: Interkommunale Zusammenarbeit im Saar-Lor-Lux-Raum

10 
Verzeichnis der Abbildungen 
Abb. 1 : Die Ebenen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in der EU 16 
Abb. 2: Wandel vom Konzept der Zentralen Orte zum Konzept der Städtenetze 21 
Abb. 3: Möglicher Wandel grenznaher Städtenetze mit abnehmender Barriere Wirkung der 
Grenze 27 
Abb. 4: Strukturelle Typen von Städtenetzen 28 
Abb. 5: Räumliche Typisierung von Städtenetzen Räumliche Typisierung 30 
Abb. 6: Bewertungsraster zur Ermittlung des Grades der Vernetzung lokaler grenzüber¬ 
schreitender Städtenetze 31 
Abb. 7: Aufbau und Methodik der vorliegenden Untersuchung 33 
Abb. 8: EU-Förderung der lokalen und regionalen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit 42 
Abb. 9: Kommunale grenzüberschreitende Institutionen entlang der deutschen Staatsgrenze 47 
Abb. 10: Unterschiedliche Abgrenzungen des Saar-Lor-Lux-Raumes... 52 
Abb. 11 : Abgrenzungsvorschlag der Metzer und Saarbrücker Geographen. 53 
Abb. 12: Europäische Grenzregionen im Größenvergleich 54 
Abb. 13 : Die Grenzräume im Gebiet der Saar-Lor-Lux-Regionalkommission 58 
Abb. 14: Städtenetzmodell Saar-Lor-Lux 63 
Abb. 15: INTERREGII (1994-1995) - Fördergebiete und Operationelle Programme 70 
Abb. 16: INTERREG II (1994-1999) - Schwerpunkte der Operaüonellen Programme 71 
Abb. 17 : Aufbau der bundesdeutschen Territori al Verwaltung 73 
Abb. 18 : Aufbau der französischen Territorialverwaltung 78 
Abb. 19: Aufbau der luxemburgischen Territorialverwaltung 85 
Abb. 20: Aufbau der belgischen Territorialverwaltung 89 
Abb .21: Übersichtskarte Agglomération Transfrontalière du PED » 99 
Abb. 22: Mitgliedgemeinden der Association Transfrontalière 102 
Abb. 23: Organisationsstruktur der Association Transfrontalière 103 
Abb. 24: Gemeinden im Europäischen Tal der Mosel 109 
Abb. 25: Übersichtskarte Europäisches Tal der Mosel 111 
Abb. 26: Verwaltungskarte Saar-Rosselle-Raum 115 
Abb. 27: Übersichtskarte Saar-Rosselle-Raum 117 
Abb. 28: Mitglieder der Interkommunalen Arbeitsgemeinschaft 118 
Abb. 29: Organisationsstruktur der Interkommunalen Arbeitsgemeinschaft 121 
Abb. 30: Partner der interkommunalen grenzüberschreitenden Kooperation 127
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.