Full text: Interkommunale Zusammenarbeit im Saar-Lor-Lux-Raum

8 
4.7.1 Grundzüge der belgischen Territorialverwaltung 88 
4.7.2 Zuständigkeiten der Gemeinden 89 
4.7.3 Finanzielle Ausstattung der Gemeinden 90 
4.7.4 Gesetzliche Grundlagen der kommunalen grenzüberschreitenden Kooperation 90 
4.8 Multilaterale Abkommen 90 
4.8.1 Die „Convention Benelux concernant la coopération transfrontalière“ 90 
4.8.2 Das „Karlsruher Abkommen“ 92 
4.8.3 Sonstige Abkommen 93 
4.9 Resümee 94 
5 Die Agglomération Transfrontalière du Pôle Européen de Développement (PED) Longwy- 
Rodange-Athus 98 
5.1 Einleitung 98 
5.2 Räumlich-strukturelle Voraussetzungen.... 98 
5.3 Institutioneller Rahmen der Kooperation 100 
5.3.1 Die Neuorientierung des PED-Konzeptes 100 
5.3.2 Die Association Transfrontalière de l'Agglomération du PED 101 
5.3.3 Das Observatoire de TUrbanisme de l'Agglomération du PED 103 
5.4 Grenzüberschreitende Aktivitäten 104 
5.4.1 Grenzüberschreitendes Geographisches Informationssystem 104 
5.4.2 Gemeinsame Stadtentwicklungsplanung 104 
5.4.3 Sonstige Aktivitäten. 105 
6 Das Europäische Tal der Mosel 107 
6.1 Einleitung 107 
6.2 Räumlich-strukturelle Voraussetzungen 107 
6.3 Institutioneller Rahmen der Kooperation 108 
6.3.1 Bürgermeistertreffen im Dreiländereck 108 
6.3.2 Die Ronde des Trois Frontières 108 
6.4 Grenzüberschreitende Aktivitäten 110 
6.4.1 Förderung des Fremdenverkehrs 110 
6.4.2 Natur- und Landschaftsschutz 110 
6.4.3 Wirtschaftsförderung 110 
6.4.4 Ver- und Entsorgung 112 
6.4.5 Kultureller Sektor 112 
6.4.6 Sonstige Aktivitäten 112
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.