Full text: Nach der Schicht (48)

Arbeit am Volk im Dien- 
Jahrgang 48/36 
‚eptember } 
. ua 
ha er: 
1» elS: 28 Franken 
HERBSTLICHE 
“YYarientaae 
Yan“ im Jahr werden wir 
. ganz besonders an Marla, 
unser aller Mutter, erin- 
wor‘, Das ist an der Schwelle des 
Zahlings, im Mai und dann zu Be- 
ann des Herbstes. Der September 
1a! drei Maricntage, die gerade 
ins Frauen viel zu sagen haben. 
Mariä Geburt am 8. September! 
Jahrtausende sind vergangen, seit 
das Kind geboren ward, das be- 
stimmt war, der Welt den Erloser 
zu schenken, Kein lautes Fest mil 
Aierlicher Prunkentfaltung, eher 
anne stille Feierstunde des Her- 
zens. Ein inniges Gedenken an 
jenes Kındlein, das, zur Jungtrau 
’rbluht, zu der wundersamsten 
aller Mutterschaften auserkoren 
wurde — zur jungfranulichen Mut- 
erschatt. 
Es gibt Geheimnisse Gottes, die 
An üirdıscher Verstand zu ent- 
alseln vermag Der Glaube aber 
chenkt uns die Kraft das Unver- 
‚oındene olaubıog hinzunechmen 
Fr *“ . 
Yier Tage spater, am 12. Sop- 
mber, tolyt das Fest des Namens 
Aarid. Die göttliche Kralt, die dem 
men Jesus innewohnt, ist uber- 
Ästromt im den Namen seiner 
Aattep Nie vergesse ich den Au- 
eyblick, als nach der Geburt un- 
Ares ersten hındes, eines Mad- 
ns, mein Mann much fragie: 
6 soll unser Kind heben?” 
hwach und dennoch unendlich 
“Klıch, Husterte ich ılm Zu: 
"Alla - SO Wie MM hehe 
Do smyutter” 
nter allen Fisdennametn dutSer 
‚acht es knen Zweiten des- 
AR lang SO rein so held ist. wie 
Oder allersehesten Tangfrain 
fon wirahn aussprechen 151 uns 
‚an nicht zum ale als Tege sich 
Ayaend, eine guten AMatrechand 
5 oyipser last? 
0: 
.$ 
. + .” 
In der Mitte des Sep'emdbers am 
» st ein Manengedenklag der 
Ks Frappenherz aufs U6'ste ef 
atceten muß Es as! der Erndunis- 
252g ande „Sichen Schmerzen 
Muriat, Voele dieser Schmerzen 
AARON Hu dieser einen etz 
Ta vornehaten Andece dag aD 
Ks SCHE KSuED EU VOM 80 
on Ns bc keit NL Sie Se+ 
AP HR HU r Sa O8 Wr 
Yıdanna an einem Heilsenhauschen 
% Denn bei Ahessehng, (Nahere Be- 
rei hung auf der aach.elan iii
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.