Full text: Hundert Jahre Neunkircher Eisenwerk unter der Firma Gebrüder Stumm

217 
ihn und seine Untergebenen, wo seine Strenge vielleicht 
eine trennende Macht hätte werden können, Nicht umsonst 
nannte ihn das Volk den „König Stumm,“ der in seinem 
Reiche „Saarabien“ Herrschergewalt ausübte. Da ihn das 
Schicksal nicht in eine Fürstenwiege gelegt hatte, so hatte 
er sich selbst einen Thron geschaffen. Sein Thron stand 
auf der eisernen Grundlage seines Neunkircher Werkes, er 
erhob sich aber entsprechend der großartigen Gestalt seines 
Meisters in die stolzen Höhen großer Menschlichkeit und in 
das Reich des Geistes, der als herrschende Macht durch die 
Jahrhunderte schreitet. 
Die Firma Gebrüder Stumm als Kommanditgesellschaft 
und Gesellschaft mit beschränkter Haftung 
1901 - 1906. 
Mit dem Tode Karl Ferdinands Freiherrn von Stumm— 
Halberg hatte nicht nur das Neunkircher Eisenwerk sein 
natürliches Haupt verloren, sondern dieser Tod brachte auch 
eine Reihe innerer Wandlungen in der Firma mit sich. 
Von den vier Brüdern, welchen das Neunkircher Werk 
gehörte, war einer, Friedrich Adolf, vorübergehend aus— 
getreten, seinen Söhnen war aber der Wiedereintritt zur 
gleichen Anteilsumme vorbehalten geblieben. Diese machten 
von diesem Rechte jetzt Gebrauch. Sämtliche vier Gebrüder 
Stumm waren einst übereingekommen gewesen, ihre Besitz— 
rechte an Neunkirchen nur an ihre Söhne zu vererben 
und die Töchter anderweitig abzufinden, aber als Karl 
Ferdinands einziger Sohn starb, hatte diese Bestimmung
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.