Full text: WS 1958/59 (0020)

Studentische Organisationen 
W.U.S.- Komitee Saar 
An der Universität des Saarlandes besteht ein W.U.S.-Komitee (World 
University Service) als lokale Unterorganisation des Deutschen W.U.S.-Ko- 
mitees In Bonn. ; 
Ziel dieses Komitees ist es, die internationale Verbundenheit der Hoch- 
schulen zu fördern. In Zusammenarbeit von Akademikern, insbesondere von 
Professoren und Studenten, wird ohne Rücksicht auf politische und religiöse 
Unterschiede angestrebt, die Hochschulen zu wirklichen Gemeinschaften 
und Stätten internationaler Verständigung werden zu lassen. 
Veranstaltung von Ferienseminaren, Austausch von Erfahrungen zur Lö- 
sung wesentlicher Fragen des Hochschullebens, Schaffung und Weiterent- 
wicklung studentischer Selbsthilfeeinrichtungen sowie die Herbeiführung glei- 
cher geistiger Wettbewerbsbedingungen für Studenten in aller Welt gehören 
zu den praktischen Aufgaben des W.U.S. Sitz des W.U.S.-Komitees ist das 
Büro der Studentenschaft. 
AIESEC- Komitee 
Die „Association Internationale des Etudiants en Sciences Economiques et 
Commerciales” (AIESEC) ist eine unabhängige, unpolitische, internationale 
Organisation und will enge und freundschaftliche Beziehungen zwischen den 
einzeinen Mitgliedern schaffen. Ihr Arbeitsprogramm umfaßt den inter- 
nationalen Praktikantenaustausch, die Organisation von Studienfahrten, den 
internationalen Stipendienaustausch und den Austausch von Informationen 
sowie Studienbedingungen der einzelnen Wirtschaftshochschulen und Institute. 
Universitätsflugsportgruppe 
Zur Pflege des Flugsports und des gesellschaftlichen Lebens wurde die 
U.F.G. im Sommersemester 1951 als eine studentische Vereinigung gegründet. 
Jeder Angehörige der Universität kann auf Antrag Mitglied werden. Nähere 
Auskunft sowie Einsicht in die Satzungen gewährt das Sportreferat bzw. Dr. 
Hans Renzow; Saarbrücken, Martin-Luther-Str. 22, Tel. 23333 (Passage- 
Kaufhaus). Ausbildung zum Flugzeugführer ist möglich. 
1.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.