Full text: WS 1954/55 (0013)

1. 
Wirtschaftswissenschaftliche Sektion 
Section des Seciences economiques 
(Diplom-Kaufmann, Diplom-Volkswirt) 
(Licence &s Sciences €conomiques) 
Das Wirtschaftswissenschaiftliche 
Lehrprogramm 
Das Lehrprogramm der Wirtschafts- 
wissenschaftlichen Sektion ist auf 
die Ausbildung von Studierenden 
gerichtet, welche wünschen, später 
in Berufe der öffentlichen Verwal- 
tung, der Industrie, des Handels 
und Bankwesens, der Steuerbera- 
tung und des Revisions- und Treu- 
handwesens einzutreten. 
Das Lehrprogramm umfaßt zwei 
Sachgebiete: 
1. Betriebswirtschaftslehre, 
2. Volkswirtschaftslehre. 
Das Studienprogramm erstreckt sich 
auf 3 Studienjahre (6 Semester). Am 
Ende des 1. und 2. Studienjahres 
findet je ein Examen statt. Die Zu- 
lassung zu dem jeweils folgenden 
Studienjahr ist von dem Bestehen 
dieses Examens abhängig. 
Am Ende des 3. Studienjahres fin- 
det das wirtschaftswissenschaftliche 
Diplomexamen statt. Bei Bestehen 
dieses Examens wird in der be- 
triebswirtschaftlichen Richtung der 
akademische Grad „Diplom-Kauf- 
mann“, in der volkswirtschaftlichen 
Richtung der akademische Grad 
„Diplom-Volkswirt‘“ verliehen. 
Ein 7., augenblicklich noch fakulta- 
tives Semester, das jedoch voraus- 
sichtlich in Zukunft Pflichtsemester 
sein wird, soll zur besonderen Vor- 
bereitung auf das Diplomexamen 
dienen und wird daher sehr emp- 
fohlen, 
Der theoretische und praktische 
Universitätsunterricht wird in deut- 
scher und französischer Sprache von 
saarländischen, französischen und 
deutschen Dozenten gehalten. 
L’Enseignement des Sciences 
Economiques 
Les enseignements de la Section 
des Sciences €conomiques de la Fa- 
cult& de Droit et des Sciences Eco- 
nomiques sont organises tout par- 
ticulierement pour les Etudiants 
qui desirent se specialiser dans 
P’Economie en vue d’acceder atıx 
carrieres de [l”’Administration pu- 
blique, de l’industrie, du commerce, 
des banques, des conseillers fiscaux 
et de l’expertise comptable. 
Ces enseignements font l’objet de 
deux programmes differents selon 
qu’ils concernent: 
1. ’Economie d’exploitation, 
2. l’Economie politique. 
Le programme des enseignements 
comporte trois annees d’etudes (6 
semestres). A la fin de la 1&re et de 
Ja 2&me annece, un examen est 
prevu. L’acce&s ä l’annee suivante 
est subordonne ä la reussite de cet 
examen. 
A la fin de la 3&me annee d’Etudes, 
a lieu Pexamen de la Licence &s 
Sciences Economiques. Celuı qui sa- 
tisfait aux Epreuves de cet examen 
obtient le titre de Licencie€ & Scien- 
ces SONO ESE soit Diplom-Kauf- 
mann pour l’Economie d’exploita- 
tion, soit Diplom-Volkswirt pour 
’Economie politique. 
Un 7%&me semestre — actuellement 
facultatif, mais tres recommande€, et 
qui parait devoir plus tard devenir 
obligatoire —, servira tout speciale- 
ment ä la preparation des examens 
precites de la Licence &s Sciences 
Economiques. 
L’enseignement thEorique et prati- 
que est donne€ en langues allemande 
et francaise par des Professeurs Sar- 
rois, frangais et allemands. 
-. 
> 
K3
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.