Full text: Katalog der Lehrer-Bibliothek

B.b. 5. 6—- . 7 
12. Curtius, Griechische Schulgrammatik. 9, Aufl, Prag 1870, 
17. Curtius, G., Griechische Schulgrammatik. 12. Aufl. Prag 1878, 
16. Curtius, G., Studien zur gricch. Grammatik, Bd. IL—X. Leip- 
zig 1875 ete. mm 5 Bucrurrı 
152. Ehlinger, D., Griech. Schulgrammatik mit Anvabe des nichtattischen 
Prosaischen. Freiburg 1857, 
Il. Gail, Clef d’Homere precedee de dissertations grammaticales ete. 
Paris, 
7. Gottschick, Schulgrammatik der griech. Sprache. Berlin 1845, 
B.b. 4. 17. *Havestadt, Parallel Svatax des Lateinischen und Griechischen. 
Emmerich 1867. 
B.b, 5, 22. Joost, A., Was ergieht‘ steh aus dem Sprachgebrauch Xenophons in 
der Anabasis für die Behandlung der Syntax in der Schule? 
Berlin 1892, 
Kaegi, A., Gricchische Schulgrammatik. Berlin 1892. 
Be 
Krüger, K. W., Gricch, Sprachlehre für Schulen. Berlin 1853, 
Krüger, K. W., Homerische Formenlehre. 2. Aufl. Berlin 1852. 
Matthiä, Aug., Ausführliche Griech. Grammatik. 3 Bde, 3, Aufl. 
Leipzig 1835, 
Schröder, Griech, Formenlehre nebst Tebungsaufsaben. I. Teil, für 
Quarta, Köln 1869, 
Thiersch Fried., Griech. Grammatik vorz. des homerischen Dialekts, 
3. Aufl, Leipzig 1826. Angefügt ist: Vollständige Wort- und 
Sachregister zur 3, Auflage. Leipzig 1828. 
10. Weinkauf, Homerisches Handbuch, Köln 1868. 
15b. Weiske, Die griech. anomalen Verba, Halle 1887. 
He a rl Je iin 7, US 
= 2]. Woiske, Dr. A., Anmerkungen zur griech. Syntax. Halle 1890. 
Hebräische Grammatik. 
B.b, 57 15. Grammatica Hebraica absoluta auctore Selastiano Munstero. 
Basilee 1549. Angebunden: Historia Tobia per S. M. Basile 1549. 
Kemper, Grammatische Einführung in das Studium der hebräischen 
Sprache, Mainz 1567, 
+ 14a. Schröder, Nova seriptorum veteris testamenti sacrorum janua, 
Linsie 18835. 
c) Uebungsbücher. 
I. Französische. 
B.c, 1. se Basten 2 za a 
Y. Basedow, Dr. F., Das französische Verb in der Schule. Berlin 1551. 
16. Bertram, Französische Uebungshbücher 1—4, Bremen 1583, 
25. Gieben, Dictionnaire des termes difficiles de la lanzue francalise 
d’un usaye trös-frequ. Paris 1858. 
a 3:
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.