Full text: 10.1932 (0010)

Juli. 
Es brennt die Sonne heiß hernieder, 
Der Menſ<en Hirne trocknen ein; 
Auf „unſre welſche Liebe wieder" 
Fällt wohlgemut die Welt herein. 
So laßt die Wahrheit euch erwidern, 
Daß unſer S<hild nod) blank und rein; 
In deutſher Tat nur, Wort und Liedern 
Da räumt uns Gott den Himmel ein. 
A. Z. 
Heimatſeele. 
Segne fernen Elternhauſes traute Schwellen, 
Wo an unſ'rer Wiege einſt die Mutter ſtand ; 
Kränz' ihr Bild mit deines Dankes Immortellen, 
Faſſ' im Geiſt der Liebe ſegenvollſte Hand. 
Lauſche, ſtill gedenkend, wehmutvoll Erinnern, -- 
Wenn wie Traum der Rindheit Glück dich leis umſchwebt, 
Fühlſt im fremden Lande, daß im tiefſten Innern 
Heimatſeele grüßend dir im Herzen lebt. 
A. Z: 
In: 
al
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.