Full text: 9.1931 (0009)

Bürgermeiſterei 
Spieſen-Clversberg 
Spieſen. 5200 Einwohner, Bürgermeiſterei 
5Spieſen, Kreis Ottweiler, Fernſprech-Amt: 
Neunkirchen, Bahnſtation Heinitz, Straßen- 
bahnverbindung nach Saarbrücken u. Neun- 
kirchen, Omnibusverbindung nach St.Ingbert. 
E [versberg. 7500 Einwohner. Bürger- 
meiſterei Spieſen, Kreis Ottweiler, Fern- 
ſprech-Amt: Neunkirchen, Bahnſtat. Heinitz. 
Straßenbahnverbindung nach Saarbrücken 
und Neunkirhen, Omnibusverbindung nach 
St. Ingbert. 
Spieſen-Elversberg (13000 Ein- 
wohner), im ſüdöſtlichen Teile des 
Saargebietes gelegen, iſt eines der 
beliebteſten Ausflugsziele der 
näheren u. weiteren Umgebung. Herr- 
liche Waldwege durch prächtige Buchen- 
und Tannenbeſtände, idylliſche Täler 
und Wieſengründe erfreuen hier das Auge des verwöhnteſten Naturfreundes. 
In den Orten ſelbſt ſorgen zahlreiche gediegene und angenehme Gaſtſtätten für 
das leibliche Wohl der Beſucher. Jür Vereine und größere Geſellſchaften 
ſtehen jederzeit genügend Säle zur Verfügung. Unmittelbare Straßenbahn- 
berbindungen (*/zſtündlich) nac Saarbrü>en und Neunkirchen und ein Om- 
nibusverkehr nach St. Ingbert bieten die Möglichkeit zu angenehmer bitliger 
Rüfahrt. Wochenendgäſte haben Gelegenheit zum Tennis- und Schwimm- 
ſport (Feibad Weilersbach). == Nähere Auskünfte (Fernſprechamt Neun- 
kirhen Nr. 3005 bis 3007) erteilt das Bürgermeiſteramt Spieſen. 
Bild oben : 
RapelliHen auf dem alten 
Spieſener Friedhof, der in 
ben 50er Jahren auch den 
damals no< zur Pfarrei 
Spieſen gehörigen Rathbar- 
orten Friedric<sthal, Bild- 
ſto>, Quierſchied und Alten- 
wald als Ruheſtätte diente. 
Elversberg 
vom „Hungerpfuhl“ aus ae- 
ſehen. 
'Aß
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.