Full text: 9.1931 (0009)

| 
7 
T-vil gder Oftermond 1931 
Der Tardieu meint die Thoſe ſo, der Sarrois anders gänzli, 
Ein welſcher Wille nirgendwo, und der Erfolg iſt brenzlich. A. Z. 
14. Wo<he | Dat. 
Mittwo< 
Donnerst. 8). 2 
Karfreitag 
=> 
oy 
Samstag 
4 
15. Wo<e | Dat. 
Oſterſonntag 
„ 
4 
A 
Oſtermontag 
ö 
Dienstag 
7 
Mittwod 
8 
Donnerst. J) 
3 
Sreitag 
10 
Samstag 
11 
16. Wo<he |Dat.] 
Sonntag 
12 
Montag 
13 
Dienstag 
>14 
Mittwod 
15 
Donnerstag 
15 
Sreitag 
47 
Samstag & 18 
17. Wo<He /Dat.| 
Sonntag ) 
19 
Montag 
20 
Dienstag 
ZI 
Mittwod) 
22 
Donnerstag 
| 23 
Sreitag 
24 
Samstag (( | 25 
18. Woche 
Sonntag 
Montag 
Dienstag 
Mittwo<h 
Donnerstag 
| Dat. 
26 
| 27 
238 
23 
„0 
Die Sietsburg. 
Dieſe jtark zerfallene Ruine gibt heute kaum no< ein Bild von der einſt weitbekannten Burg. Uur ein 
vierekiger Turm und Teile der Umfaſſungsmauern ſind ſtumme Zeugen. S<hon 1085 ſoll die Burg durd 
Graf Sigibert von Saarbrücken erbaut worden ſein, Heftige Fehden zwiſchen Kurtrier und Lothringen wurden 
um die Burg ausgefo<hten. Oft wechſelte deren Beſizer. Bereits halb zerfallen wurden die no< ſtehenden 
Wauern in der Revolutionszeit aänzli< zerſtört. 
| 
aul
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.