Full text: 8.1930 (0008)

Saarkaſender für das Toahr 1930 
"Z;ärs oder Lenzmond 1930 
Uimmeh lang, dann ſingt de Lerd)' 
Iwwern deitſ<he Winterbera. 
9. WoHe I|Dat.| 
Samstag | 1 
10. Woche |Dat.] 11. Woche |Dat] 12 Wode |Dat] 13. Woche |Dat.| 14. Woche |Dat 
Sonntag 
I 
ded 
Sonntag 
3 
Sonntag 
16 
Sonntaq 
23 
SonntagS | 30 
Montag 
3 
Montag 
10| 
Montag 
17 
Montag 
24 
Montag 
31 
Dienstag 
FSaſtnacht 
4 
Dienstag 
1:1 
Dienstag 
18 
Dienstag 
25 
Mittwoch 
| 5 
Mittwoch 
| 12 
Mittwo< 19 
Mittwoch 
26 
Donnerst. 
6 
Donnerst. 13 
Donnerst. 
20 
in ds 
Donnerst. | 27 
Sreitag 
Eg 
LIT 
Sreitag & 14 
Sreitag 
21 
Sreitag 
28 
Samstag ) | 8 
Samstag | 15] 
Samstag (( | 22 
Samstag 29 
Berufe. 
Es iſt ſehr intereſſant, die einzelnen Berufsgruppen einmal näher zu betrachten. 
Gerade dieſe Zahlen ſind größtenteils unbekannt und bringen manche Ueberraſchung. 
Wer hätte gedacht, daß im Saargebiet 416 Aerzte, davon 19 weiblichen Geſchlechts, den 
Kranken zur Verfügung ſtehen? In Saarbrücken allein üben 127 Aerzte ihre Praxis aus. 
Von den genannten 416 Aerzten ſind insgeſamt 78 Zahnärzte. Zu dieſen kommen als 
Helfer der Zahnkranken noch 130 Dentiſten. Dieſer Beruf wird nur von 11 Frauen aus- 
geübt. Das Saargebiet zählt 80 Apotheken, wovon auf Saarbrücken allein 16 entfallen. 
Rechtsanwälte ſind im Saargebiet 68, Notare 21 zu zählen. 
Das große Heer der Arbeiter und Angeſtellten im Saargebiet findet in folgenden 
Privat- und Staatsbetrieben Beſchäftigung. 
Gewerbe Angeſtellte Arbeiter Jnsgeſamt 
Baugewerbe 
Bekleidungsgewerbe 
Brauereien 
Chemiſche Induſtrie 
Elektro-Induſtrie 
Glasinduſtrie 
Handel 
Handwerk 
Holzinduſtrie 
Keraminduſtrie 
Landwirtſchaft 
Lederinduſtrie 
Mühleninduſtrie 
Nahrungsmittelinduſtrie 
Papierinduſtrie 
Schwerinduſtrie 
Transportgewerbe 
Weiterverarb. Eiſeninduſtrie 
Bergbau 
Staat5- und Gemeindebetriebe 
9 235 
1 853 
1201 
1 083 
1480 
2 470 
14 613 
9 523 
1957 
9012 
2 798 
326 
324 
2770 
1279 
36 810 
2 338 
16 560 
63 026 
11.482 
19026 171112 190138
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.