Full text: 1928 (0006)

Saarkalender für das Jahr 1928 
  
  
hier wieder die leidige Geldangelegenheit 
erwähnt: „Mit unserer Caßa wirds also 
ruhig zugehn. Ich werde also auch nichts 
drunten zu ſuchen haben, weil man mir 
keine Depesche verursachen will“ uſw. 
Wie gehäſssig sich Ludwig gegen die in 
der Bürgerſchaft wegen ihrer Wohltätigkeit 
beliebten Fürſtin benommen hat, dafür 
dient ein Brief Serenissimi an den Leib- 
chirurgus Karcher als Kronzeuge, ein ori- 
ginelles Schreiben, das wir hier im Fatſi- 
miledruck wiedergeben. Der Wortlaut iſt 
folgender: „An den Leibchirurqus Karcher. 
  
  
Ich hab gehört das meine Frau ſich hat 
einen Zahn herausziehen lasſſen und das 
sie doch Morgen will hierher kommen. geb 
er es ja nicht zu mein lieber Karcher, und 
soge dem Kesling er solle die Kutſchen 
Pferde abbestellen. Adieu mit mir geht es 
gut. 
L. F. v. N. S. 
Am 17. Juli 1780 starb die gute Fürſtin 
nach längerem Leiden, tiefbetrauert wegen 
ihres düſteren Geschicks von der Bürger- 
schaft der Städte. 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.