Full text: 5.1927 (0005)

„Was iſt eine Matrone?“ ſo fragte jüngſt die kleine Frieda ihren Dater. „Das iſt eine ältere, ehrwürdige 
Frau, eine alte Mutter“, erklärte er. Nach einiger Zeit ruft Frieda, freudig erregt, „gelt Papa, und etne 
P a tr o n e, das iſt ein alter Dater, wie unſer Opa?“ 
Kindermund. Papa ſoll morgens früh aus den Federn, ſo ſchwer es ihm auch fällt. Er nimmt einen Anlauf 
und zählt: „Eins . . . zwei . . . drei, da ertönt aus dem Bettchen des vierjährigen Fritßchen, das fich im 
gleichen Zimmer befindet, die Stimme des hoffnungsvolken Sprößlings: „g ' ſ u f f a !“ 
  
szz4;04;04;1680:09;06;06;06:06:1:1:1;4;.h1;04;06;!09;:06;.06;.06;;06;G;G;GE: 
  
Bankhaus 
6. F. Grohé-Henrich & Go. 
Saarbrücken 1 Frankfurt a. Main 
Fernsprecher : Nr. 4, 3501-3505 Fernsprecher : 
T Amt Taunus Nr. 1620 +29 
  
Postscheck-Konto : 
Köln Nr. 235 
Frankfurt a. Main Nr. 25 325 Postscheck-Konto : 
Saarbrücken Nr. 22 Frankfurt a. Main Nr. 47 521 
FZ 
Filialen: 
Saarbrücken 3, Kaiserstr. 39 : ÜCücCklonts Ludwigshafen Nr. 8562 
Saarbrücken Nr. 77 
MI ss 
Saarbrücken Nr. 3040 
Homburg (Saargebiet): Porte rh ckconts’ Ludwigshafen Nr. 8506 
Saarbrücken Nr. 3390 
FZ 
G. F. Grohé-Henrich 
Neustadt an der Haardt, München, 
Dürkheim, Pirmasens. 
  
s ~~ gt 
Besorgung von 
Bank- und Börsen-Geschäften aller Art. 
Annahme von Depositen. 
  
.j.llij.I.Il.l.l.Il.Ij.l. I... ld. II;. l... Ol.. IM.... M.... M;. MG... j 
hi; 
7 
  
I| 
FFs; MMM MN .f
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.