Full text: 3.1925 (0003)

  
  
Kinder sind Naturaliſten. Der kleine Helmut aus der Nachbarſchaft stattet uns häufig 
Beſuche ab. Die drolligen Einfälle des fünfjährigen Knirpſes machen uns viel Spaß. Neulich 
gab ihm meine Frau ein Stück Papier und einen Bleistift und zeichnete ihm die Figur eines 
Mannes ver, um ihn zu beſchäftigen. Klein-Helmut begann alsbald flott zu zeichnen und gab 
meiner ihm zuſchauenden Frau folgende Erläuterung: „Das es de Kopp. Das es de Nas. un 
iett muß ich z'allererſchh noch die Rotzginkel mache.“ Nach einer Weile in höchster Verzweif- 
lung: „Die Rotzginkel geht ned gong druff. Die laafd noch donäwäds erunner.“ J. K. 
äDVB1þ IMM /p y M] mp-mymmy yyy : 
  
  
  
III 
  
  
Die 
Brauerei! Becker 
Stk. INgbert 
Verdankt ihre 
IIIIIIIIIIII.IINILIIII.HIZ 
III] 
IMMO NIN 
Große und inr 
III ]I.IIII 
ffefiges Wachen: 
Cer 
QUalItät 
inrer. Biers 
é[\ 
III. DI]. IIII 
[]] 
IIIIIIIIII 
  
  
  
A]]|]| 
N 
Saarkalender 1925 : 12
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.