Full text: Sozialpolitik im deutschen Südwesten zwischen Tradition und Neuordnung 1945-1953

207 
III. 
Sozialversicherungsreform in der französischen Zone 
1945/46 
Als unter dem Eindruck der innerfranzösischen Reformen 1944/45 im Sommer 1945 
auch in der französischen Zone Militärregierungsplanungen für eine Sozialversiche 
rungsreform einsetzten, war diese in Berlin bereits durchgeführt. 1 Die Zusammenfas 
sung der verschiedenen Versicherungsträger zur Versicherungsanstalt Berlin (VAB), 
die der Magistrat im wesentlichen auf deutsche Initiative am 14. Juli 1945 beschlos 
sen hatte - also zu einer Zeit, als die Franzosen den Nordteil ihrer Zone erst in Besitz 
nahmen beeinflußte die Vorgänge im Südwesten 1945 jedoch nicht unmittelbar, 
sondern allenfalls indirekt über die geschilderten Kontrollratsplanungen. 1947/49 
entfaltete die VAB im Südwesten eher eine gegenteilige Wirkung, da ihre Schwierig 
keiten den Gegnern einer umfassenderen Sozialversicherungsreform als Argument 
dienten. Das gleiche gilt für die 1945/47 schrittweise in der sowjetischen Zone 
vorgenommene Vereinheitlichung der Sozialversicherung. Stärker als von diesen 
innerdeutschen Reformansätzen war die Entwicklung im Südwesten von den inner 
französischen Vorgängen und von den Vorgängen im Kontrollrat bestimmt. Daß die 
Franzosen in ihren praktischen Reformmaßnahmen in der Zone weiter gingen als 
Briten und Amerikaner, ist aber nicht nur auf diese von außen einwirkenden Fakto 
ren zurückzuführen, sondern auch auf die Sachzwänge der besonderen Situation, 
welche die französische Besatzungsmacht bei ihrem Einzug 1945 im deutschen Süd 
westen vorfand. Die Untersuchung dieser Situation erlaubt es zugleich, am Beispiel 
des Südwestens zu verfolgen, in welcher Weise auf lokaler und regionaler Ebene auf 
den Zusammenbruch der Makrostrukturen des Sozialleistungssystems reagiert wur 
de. Da Neuordnungsansätze nur in der französischen Zone in breiterem Maße zum 
Zuge kamen, sind die Mechanismen, auf denen sowohl die Reformversuche der 
Nachkriegszeit als auch die schließlich zur Kontinuität im deutschen Soziallei 
stungssystem führenden Entwicklungen beruhten, im Südwesten auch deutlicher zu 
fassen als in den beiden anderen Westzonen. 
Siehe die Darstellung von Reidegeld.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.