Full text: Führer durch St. Johann-Saarbrücken und nähere Umgebung

Das so sehr beliebte 
„helle" Niee (nach Pilsener Krauart) 
aus der 
Bierbrauerei von Gebrüder Klein, St. Johann a. d. Saar, 
wird in nachbenannten Restaurationen und Gasthäusern 
zum Ausschank gebracht: 
U. üloch, „Hotel Victoria", 
Victoriastraße 16. 
Id. üormann, üath. Gcscllenhans, 
Mainzerstraßc. 
i\ üraun, Conditorci n. Cafe, 
Bahnhosstraße 60. 
i). Eichackrr, 
Witllhschaft jitin „Goldenen Faß", 
Marktplatz 49. 
M. Lwcn, 
Wirthschaft zum „Badischen Hos", 
Mainzerstraßc 8. 
Ucstauration I. 3. Höffncr, 
Saarstraßc 6. 
H. Hub er, 
Wirthschaft „Zum grünen Bannt", 
Mainzerstraße 98. 
Gasthaus Ang. Hnbig, 
Mainzerstraße 1. 
Ucstauration Chr. Jordan, 
Schillerstratze 8. 
Ucstanration H. Len;, 
Schillerallee 6. 
Ucstanration Jac. Lcvy, 
Victoriastraße 18 a. 
Th. LindIIcr Wll't., 
Gasthaus „Zum Dampsschiss". 
Saarstraße 8. _ 
Job. Maaßen, 
Gasthaus „Zur Reichskrone", 
Schloßstraße 20, Saarbrücken. 
Ucstanration Äoh. Meyer, 
Türkenstraße 3. 
Ä. Nawcl, Uraucrciansschauti, 
Reichsstraße 13. _ 
(5. Junll Uhus., 
Wirthschaft „Zum Halberg", 
Mainzerstraße los. 
Gasthans M. üeltcrmann Ulme., 
_Marktplatz 1. 
Gasthaus Jos. sutcrr, 
_Dudweilerstraße 111. 
C. Krämer, Evangcl. Vcrcinshans, 
^_Victoriastraße 23._ 
Ucstauration Joh. Last, 
Nassauerstraße 34. 
Ausflugsorte: Historische „Goldene Sremm", L.Kühnlein. 
„Atiihlsatzcnhänschcn"', F. Huber. [ 17 
£. Ucinhold, Hotel „Rhein. Hof", 
Bahnhofstraße 43 46. 
Ucstauration van. Schmeer, 
Marktplatz 43. 
Äug. Schnhinann, 
Gasthaus „Zuin goldenen Anker", 
Loutscnstraße 3, Saarbrücken. 
Ä.Schwcinsberg, „Hotel Minerva", 
Reichsstrnße 16. _ 
Ucstauration U. Stcinlcin Wwc., 
Mainzerstraße 47._ 
Ucstauration L. Wack, 
Gerberstratze 1. 
C. Wcstermann, 
Wirthschaft „Zum Bratwurstglöckle", 
Victortastraße 10._ 
Chr. Wicstlcr, 
GasthanS „Zum Vetter Nickel", 
Marktplatz 32.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.