Full text: Die Berliner Herpin-Handschrift in der Staatsbibliothek zu Berlin (Ms. Germ. Fol. 464)

bindungen zwischen den einzelnen Erzählungen zu schaffen. Für die vier Epen wurde ein 
historischer Rahmen geschaffen, den der Erstdruck des ,Huge Scheppek ausdrücklich be¬ 
tont und der die Frühzeit der französischen Monarchie umfasst,28" und damit wurde eben¬ 
so die oben genannte Leseabfolge der vier Adaptionen festgelegt.281 
280 Müller 1990, S. 1099. 
281 von Bloh 2002, S. 99. 
41
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.