Full text: Landesherrliche Finanzen und Finanzverwaltung im Spätmittelalter

Rechnungen der Kellerei Kirkel 
It(em) han ich geben dem kohirten 7 s d 4 d | von 21 kowen zu huden, von eyner | 4 
d. 
It(em) han ich gehapt(en) 4 nieder ey(n) tag, | dy do habcrn zu Kirckel mathe(n), 
vnd han | eyne(m) geben 2 s d, dut an gelt 8 s d. 
It(em) hant dy knecht verzert 12‘/2 s d, dy j daz grass zu Eynet mathen, vnd dy 
arme(n) | liude, dy mir holffent 2 tag mewen. 
It(em) han ich kauften 3 seuwen off 3 armbrost | vor 3 1490 s d. 
It(em) han ich geben ey(n) guld(en) vmb bly, do | han ich kletz zu den bossen los- 
sen uss | machen. 
It(em) han ich gehapte(n) 3 frauwe(n) 3 tag, dy da j flass vnd hanff brecht(en) vnd 
swang(en), vnd han | eyne(r) geben zu dem tag 4 d, dut an gelt | 3 s d. 
S(o)ma 714 guld(en) 314 s d 4 d. 
[21v] It(em) han ich geben 2 s d 4 d vmb ey<nen> | krick zu eyne(r) scholme(i), do man 
mit spant. 
It(em) han ich geben 1 s d eine(m) boden, der | ey(n) briff druck gein Sarbrucken, 
her Griff.....91, | schickt der amptman von Zweinbr(ucken) her. 
It(em) han ich geben ey(n) blancken vmb eine(n) [ schlossel an ey(n) ser. 
It(em) han ich geben vmb dem koche 6 s d | vor ey(n) schantz. 
It(em) han ich geben Hans von Enssmi(n)g(en) 6 s d | vor ey(n) schantz. 
It(em) han ich geben dem kohirte(n) 7 s d von | 21 kohen zu huden, von eyne(r) 4 
d, off Sant | Mathis tag. 
It(em) han ich geben Thomas dem wirt 3 14 s d | vnd 3 d, hant dy riter vertzerte(n), 
als sy hilt(en) j off Sarbrocke(r) kirwe, hiss mich de(r) amptman j bezaln. 
lt(em) han ich geben Hans Lenge(r) dem Boden [ 9 d daz er 2 kowe von 
Zweinbr(ucken) gein | Kirckel ...92 
It(em) han ich eyne(m) geben 314 s d, der dy | finster in der kapeln vnd in den sto¬ 
ben | hat gebost(en), 
It(em) han ich geben 2 s d von mey(n)93 | pherde zu beslag(en) off Sant Symo(nis) 
vnd | Juden abent. 
It(em) han ich geben 8 d vmb ey(n) blech, da man lade ysen uss mathe. 
S(o)ma 2 guld(en) 6 s d 2 d94. 
90 Vor iiij mehrere Zeichen gestrichen. 
91 Die letzten vier oder fünf Buchstaben des Eigennamens können nicht gelesen werden. 
92 Ein Verb fehlt. 
93 Nach mey(n) mehrere Buchstaben gestrichen (wohl verschrieben für pert ). 
60
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.