Full text: Landesherrliche Finanzen und Finanzverwaltung im Spätmittelalter

LA Speyer, B 3, Nr. 629, 1444/45 
It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off samstag vor | Sant Lotzyen tag, do 
enbind(en) sint 14 tag, vnd | sint hy gewesten 16 menschen hussgesins vnd | jun- 
cher Symont, Wouste(n)bart vnd Nossel vnd ey(n) | schütz vnd der amptman von 
Zweinbr(ucken) mit | 3 pherd(en) ey(n) tag vnd cy(n) nacht, vnd 14 [d] | menschen, 
dy do 5 foder wins von Meyse(n)hey(m) gein | Kirckel fort(en), ey(n) ymss, ist 
gessen an brode 3 malt(er). 
It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off Sant Steffans | tag, do enbind(en) 
sint 14 tag, vnd sint hy gewest(en) | 16 menschen hussgesins vnd juncher Symont 
vnd | Wuste(n)bart, Nossel vnd der amptman von Zweinbr(ucken) | ey(n) tag vnd 
ey(n) nacht mit 3 pherd(en) vnd darnach | der amptma(n) von Zweinbr(ucken) vnd 
juncher Henchen | Gauwe(r) ey(n) ymss mit 8 pherden, vnd 6, dy do | halffen off 
ey(m) wage ey(n) tag ey(n) wer machen, | ist gessen an brode 3 malt(er). 
S(o)ma 12!4 malt(er). 
[1 lv] <lt(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an> biss off samstag <... | ... do enbin>d(en) 
sint 14 tag, vnd | sint h<y geweste(n)> 16 menschen hussgesind | vnd jun<cher> 
Symont abe vnd zu vnd Wustebart | vnd Nossel vnd 4 von Lympach, dy 2 swin | 
brathen, ist gessen an brode 214 malt(er) k(orns). 
It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off samstag | nach Sant Fa<bia>n(us) 
tag, do enbinden sint 14 | tag, vnd sint hy gewesten 16 menschen | hussgesins vnd 3 
schomeche(r) 3 tag vnd | juncher Symont abe vnd zu vnd Wustebart | vnd Nossel 
vnd der amptman von Zweinbr(ucken) | mit 10 pherd(en) ey(n) tag vnd ey(n) 
macht, ist gessen | an brode 3 malt(er). 
It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off Sant | Sanethen tag, do enbind(en) 
sint 14 tag, vnd | sint hy gewesten 16 menschen hussgesins vnd | Wuste(n)bart vnd 
Nossel vnd juncher Hans Krauth | vnd Heinrich von Becwir ey(n) tag vnd ey(n) 
nacht, | ist gessen an brode 3 malt(er) k(oms). 
lt(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off samstag | vor Cathedera Petre, do 
enbind(en) sint 14 tag, | vnd sint hy gewesten 16 menschen hussgesins | vnd Wu- 
ste(n)bart, Nossel vnd 2 zymerman 6 tag, | dy do ey(n) schiff machen, vnd 28, dy 
do \ daz gebocke in dem han feiten, ist gessen an | brode 3 malt(er) k(orns). 
It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off samstag | nach Sant Adryanus tag, 
do enbind(en) sint 14 tag, | vnd sint hy gewesten 16 menschen hussgesins | vnd 
Wuste(n)bart, Nossel vnd 8, dy do habem | brathen von bawem vnd de(r) amptman 
mit 3 | pherd(en) ey(n) nacht62 vnd 8, dy eder forten czu den zun | vmb daz sloss, 
vnd Jorge von Becwi(le)r ey(n) nacht, | vnd dess apts knech von Wersswi(lle)r 2 
mit 5 | pherden ey(n) nacht, dy do fiss gein Meysenhey(m) | forten, ist gessen an 
brode 314 malt(er), 
S(o)ma 15 malt(er). 
[12'] <It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss | off> Palmabent, do <enbind(en) 
62 
Nach pherd(en) über der Zeile eingefügt ey(n) nacht. 
49
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.