Full text: Landesherrliche Finanzen und Finanzverwaltung im Spätmittelalter

Rechnungen der Kellerei Kirkel 
lt(em) han ich enphange(n) usser der schuwe(r) j wastu(m) 44 malt(er). 
Prüfen, ob da etwas steht oder gestrichen ist. 
Sorna soma(rum) 428 malt(er) | IV2 fass. 
[9'] Vss<gabe an körn wuehelich gessen an brode> 
P(ri)mo off samstag vor dem Pa<lm>tag | biss off samstag nach Ostern, do en- 
bind(en) | sint 14 tag, vnd sust hy gewesen 16 | mensche(n) hussgesins vnd 4 
zymerlude vnd | 2 stei(n)metzen, vnd sint dez apts knecht von | Wadissen hy gewe¬ 
sten 4 nath, als sy | fyss gein Meysenhey(m) forten, vnd der meyer | von Erbach 6 
tag a<ls er halff> fussen | vnd ey(n) fysserknecht 10 <tag v>nd der | lantschryber 
vnd Johan ,..59 vnd Woste(n)bar(t)| 2 nacht, vnd 18 ey(n) tag, dy do holtz | furten, 
vnd 12, dy do halffent, ey(n) wer j off ey(me) wage machen, ist gessen an brode | 5 
malt(er) komss. 
It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off samstag | nach dem Meytag, do 
enbind(en) sint 14 | tag, vnd sint hy gewesten 16 menschen | hussgesins vnd 4 
zymerlude vnd 2 stei(n)metze(n), | dy gantz tzit vnd 8, dy do myst ussfurten 2 tag, 
vnd 22, dy do latholtz hawen, ey(n) j ymss, vnd 6, dy da zu acker farn, ist gessen | 
an brode 4 malt(er) k(orns). 
Itfem) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off samstag | nach Sant Ganggolffs 
tag, so enbind(en) sind 14 | tag, vnd sint hy gewest(en) 16 menschen | hussgesins 
vnd 4 zymerlude vnd 2 stei(n)metzen ] vnd 38 ey(n) ymss, dy dokalck forten, j vnd 
16 frauwe(n), dy ei(n) tag jaden, ist j gessen an brode 4 malt(er) k(oms). 
It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off den | Phingstabent, do enbind(en) 
sint 14 tag, | vnd sint hy gewesten 16 menschen | hussgesins vnd der kuwehirt 12 
tag | vnd 2 stei(n)metze(n) dy gantz tzit vnd der j keiner von Zweinbr(ucken) 2 
nacht mit 5 | menschen, als sy dy hote(n) mathen vnd | der amptman mit 5 pherden 
ey(n) tag | vnd der keiner mit 4 menschen ey(n) nacht, als er wyden hey(m) fer(t) 
von der | kirwen, vnd 2 zymerman 12 tag vnd | 17 frauwen, dy ey(n) tag jaden, ist | 
gessen an brode 4 malt(er) k(oms). 
S(o)ma 17 malt(er). 
[9V] <It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an biss off samstag | ...>, da enbind(en) sint 
14 | <tag, vnd sint> hy gewesten 16 menschen | hussg<esins v>nd 3 zymerman vnd 
da man j daz huss ufslag, do hat ich ein tag | 16 menschen vnd den andern tag 18, | 
dy do halffen offslagen, vnd 6, dy do | holtz holt(en) usser dem walde vnd den | 
amptman vnd den altfaut mit 5 pherd(en) | 2 ymsss, vnd Wuste(n)bart vnd Ysel 
Henche(n) | auch <eyn> ymss vnd der amptman vnd 2 | stei(n)metze(n) <... tag>, ist 
gessen j an brode 4 malt(er). 
5 ’ Nach Johan eine kleines Loch im Papier und vier teils iiberschriebene Buchstaben; ver¬ 
mutlich stand hier ein weiterer Personenname. 
46
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.