Full text: Landesherrliche Finanzen und Finanzverwaltung im Spätmittelalter

LA Speyer, B 3, Nr. 634, 1451/52 
Ussgabe dem webe(r) 
It(em) 1 guld(en) 13'/2 s d han | ich geben dem weber von | 184 ein linduch zu | 
machen von der ein 2 d. 
It(em) IOV2 s d von 84 | ein wirkendoch zu machen | von der ein 3 heller. 
It(em) 5 s d von 10 hant | zweln zu machen. 
Soma 5 guld(en) 9'/2 s | 4 d. 
[17r] Ussgabe dem smyde 
It(em) 2 s d von 4 essen | zu beslagen mit dorchgan | blechern. 
It(em) 18 d von 18 | blechern off zu slagen, warn | alt. 
It(em) 10 d von 5 trageban. 
It(em) 4 d von 4 notringe(n). 
It(em) 2 s 4 d von 4 eyme(r) | zu beslagen. 
It(em) 1 s d vmb 6 lone. 
It(em) 4171 d vmb 2 hurtzel. 
It(em) 1 s d vmb 2 bleche(r), | domit ma(n) die dar hinckt. 
It(em) 10 d von 2 schin zu | hauff zu stossen. 
It(em) 3 s d vmb 1 axe. 
It(em) 16 s vor 2 mist|crapen. 
It(em) 10 d von eyne(m) gerems | an ey(n) finste(r). 
It(em) 131/2 s d vmb 9001 ' | latnagel zu der capeln [ daz 100 vor 18 d. 
Soma 1 guld(en) 13 s | 4 d. 
[17v] Ussgabe dem smyde 
It(em) 12 s d von 24 | eyssen off mey(n) pert. 
It(em) 8 s 4 d von 20 yssen | off die wanp(er)dc von eyne(m) 5 d | hat der smyt von 
Zweinbrucken | off geslagen. 
It(em) 13 s 3 d han ich | geben von 53 yssen sint | gestehelt von eynem* 17’ 3 d. 
It(em) 15 s 4 d han ich | geben von 83 yssen | off zu slag(en) von eynem | 2 d. 
Soma 3 guld(en) 2 s | 5 d. 
[18r] Ussgabe gesinlon 
It(em) Heilma(n) 6‘/2 guld(en). 
Vor d über der Zeile eingefügt iiij. 
I7‘ Vor ixc (900) zu streichen v. 
173 
Geschrieben eynen. 
115
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.