Full text: Ethik

wird. Das Individuum als solches findet also die Er¬ 
lösung, deren es fähig ist, ganz von selbst im Laufe der 
Natur; die Welt aber findet sie nur durch die Beendigung 
des Weltprozesses, d. h. durch die Erlösung des Abso¬ 
luten vermittelst der Erfüllung des Weltzweckes. Sonach 
kann Gott die Welt nur erlösen, indem er durch sie er¬ 
löst wird; sie als Welt kann er nicht erlösen, ohne sich 
selbst zu erlösen. Ebensowenig kann Gott mich als 
individuelle Persönlichkeit erlösen: denn sofern ich Er¬ 
scheinung bin, bedarf ich keiner Erlösung; sofern ich 
aber Wesen, bin ich Er selbst, und kann er mich nur da¬ 
durch erlösen, daß er sich selbst erlöst. Wohl aber kann 
ich Gott erlösen helfen, d. h. an dem Weltprozeß, der 
seine Erlösung herbeiführen soll, im positiven Sinne mit- 
wirken. Sofern ich im allgemeinen den Typus einer ver¬ 
nünftigen, selbstbewußten und sittlichen Persönlichkeit, 
im besonderen den Typus eines zum Moralprinzip der 
Erlösung vorgedrungenen sittlichen Bewußtseins dar¬ 
stelle, bin ich berechtigt, zu sagen: nur durch mich 
und meinesgleichen kann Gott erlöst werden. Mit andern 
Worten heißt dies: nur durch den Aufbau einer sittlichen 
Weltordnung von seiten vernünftiger selbstbewußter In¬ 
dividuen kann der Weltprozeß seinem Ziel entgegen¬ 
geführt und nur durch schließliches Bewußtwerden der 
negativen absolut-eudämonistischen Bedeutung dieses 
Zieles kann dasselbe wirklich erreicht werden. Darum 
haben wir die Phänomenologie des sittlichen Bewußt¬ 
seins mit dem Satze zu schließen: 
Das reale Dasein ist die Inkarnation der Gottheit, der 
Weltprozeß die Passionsgeschichte des fleischgewordenen 
Gottes und zugleich der Weg zur Erlösung des im Fleische 
Gekreuzigten; die Sittlichkeit aber ist die Mit¬ 
arbeit an der Abkürzung dieses Leidens- und 
Erlösungsweges. 
245
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.