Full text: Historische Blicke auf das Land an der Saar (45)

erkennt man, dass „im Saarland reichlich ein Fünftel der Industriebeschäftigten 
direkt oder indirekt von der Automobilproduktion abhängen“43. 
Tabelle 1: Umsatzentwicklung einzelner Branchen innerhalb der Investitionsgüter¬ 
industrie 
Umsatz in 
Mill. DM 
Anteil am Gesamtumsatz 
(%) 
1961 
1968 
1975 
1961 
1968 
1975 
Investitionsgüter¬ 
industrie insgesamt 
831 
1301 
4611 
100,0 
100,0 
100,0 
Stahl- und Leichtme¬ 
tallbau 
168 
280 
578 
20,2 
21,5 
12,5 
Maschinenbau 
275 
380 
878 
33,1 
29,2 
19,0 
Straßenfahrzeugbau 
27 
158 
1918 
3,2 
12,1 
41,6 
Elektrotechnische 
Industrie 
103 
207 
590 
12,4 
15,9 
12,8 
Feinmechanische, op¬ 
tische und Uhrenin¬ 
dustrie 
2 
2 
4 
0,2 
0,2 
0,1 
Stahlverformung 
159 
163 
426 
19,1 
12,5 
9,2 
Eisen-, Blech- und 
Metallwarenindustrie 
97 
112 
218 
11,7 
8,6 
4,7 
Quelle: Saarland in Zahlen, verschiedene Jahrgänge. 
Hier erfolgte also ein geradezu klassischer Strukturwandel, der in den 1990er 
Jahren einen gewissen Abschluss erlebte. Allerdings konnten die Beschäftigungs¬ 
gewinne in der Automobilindustrie zu keinem Zeitpunkt die Arbeitsplatzverluste 
im Montansektor vollständig kompensieren44. Der saarländische Arbeitsmarkt ent¬ 
wickelte sich deshalb auch, verstärkt durch konjunkturelle Einflüsse, während des 
Untersuchungszeitraums besonders krisenhaft. 
2.5 Die Entwicklung des Arbeitsmarktes 
Neben dem BIP stellt die Entwicklung der Arbeitslosenquote einen wesentlichen 
Indikator für die Überlagerung von Struktur- und Konjunkturkrise(n) im Saarland 
dar (vgl. Abb. 7). Die Arbeitslosenquote ist nämlich nicht nur ein „Spätindikator“ 
des Konjunkturverlaufs, sie verdeutlicht auch besser als Produktionsdaten die 
sozio-ökonomische Dramatik der Strukturkrise, die ja mit einer massiven Rationa¬ 
lisierung und der damit verbundenen „Freisetzung“ von Arbeitskräften verbunden 
43 Kurt Remus, Automobilindustrie im Saarland: Entwicklung und aktuelle Bedeutung, in: 
AK-Beiträge (1992), S. 1-14, S. 11. 
44 Vgl. ebd. S. 13. 
461
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.