Full text: Historische Blicke auf das Land an der Saar

Abb. 4: Tonschichten (Ton 1 und Ton 2) im Bodenprofil im westlichen Allmend, 
„Ton 2“ sind Tonsedimente einer hallstattzeitlichen Flachwasserzone, 
„Ton 1“ enthält frührömerzeitliche Keramik, im Hangenden: neuzeitliche 
Kolluvien und der aktuelle Ackerhorizont. (BRÜCK 2004) 
Abb. 5: Schematische Darstellung des Schichtverlaufs zwischen Vicus und Blies. 
Die römerzeitlichen Landoberflächen (rot und blau) bildeten eine flache 
seenartige oder sumpfige Senke zum Fluss hin 
291
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.