Full text: "Grenzgänger"

führungen anknüpfen werde: „Die Verspottung der Sorben und die Diskreditierung 
ihres Selbstgefühls durch die Deutschen kann kaum plastischer geschildert werden 
als bei Strittmatter“6 hören wir zum einen. Dem stehe zum anderen ein sorbisches 
Selbstbewußtsem der Frauen gegenüber, das „in der sorbischen Literatur seinesglei¬ 
chen sucht“7. Der Verhöhnung des Ich-Erzählers als „wendscher Kito“ seitens der 
Deutschen, bzw. derer, die sich dafür halten oder dafür gehalten werden wollen, wie 
Strittmatter an mehreren Stellen fein säuberlich unterscheidet8, steht die Aufforde¬ 
rung nach Loyalität zum Sorbischen der Großtante Maika gegenüber: „Sei bissei 
stolz uff das Wendsche ooch!“, ermahnt sie den Halbsorben9. 
Ich möchte nun versuchen, anhand meines Materials aus dem Schleifer Kirchspiel 
zunächst die Verbindung einer sorbischen Diskrimimerungserfahrung samt Wider¬ 
stand der Frauen mit dem traditionellen Kulturmodell einer bestimmten Generation, 
das für die nachfolgenden Generationen seine Gültigkeit verloren hat, nachzuzeich¬ 
nen. Dieses Modell ist durch eine spezifische Art der ethnischen Grenzziehung aus¬ 
gewiesen. Es identifiziert deutsch und sorbisch mit einer je bestimmten reinen Kul¬ 
tur- und Lebensweise. Grenzgänger werden in diesem Modell zu einem Problem, wie 
zu zeigen ist, da sie als ‘Wanderer zwischen den Welten’ die Abgeschlossenheit und 
Reinheit gefährden: Assimilierung als Gefährdung der ethnischen Differenz wird in 
dieser Logik zum bedrohlichen Grenzwert einer kulturellen Entwicklung und des 
Wandels der Zeiten. 
Zum zweiten möchte ich die Transformation dieses geschlossenen Kulturmodells in 
ein Muster der Ambivalenz darstellen, das Sorbisches einerseits als Differenz mar¬ 
kiert und präsent sein läßt durch unterschiedliche kollektive und individuelle Bezüge, 
gleichzeitig aber eine deutsche Identifikation zuläßt. 
Drittens und letztens werde ich noch auf ein alternatives gegenwärtiges sorbisches 
Muster des Wechselns zwischen zwei Kulturen hinweisen, das der ‘kompetenten 
Grenzgänger’. 
2. Sorbische Innen- und deutsche Außenwelt: Gefährliche und gefährdete 
Grenzgänger zwischen geschlossenen Kulturen 
Das Modell zweier geschlossener und sich gegenüberstehender Kulturen, einer sor¬ 
bischen und einer deutschen, ist in Mühlrose/ Schleifer Kirchspiel für eine als tradi¬ 
6 Koschmal (wie Anm. 1) S. 31. 
7 Koschmal (wie Anm. 1) S. 32. 
8 Strittmatter (wie Anm. 2) S. 389/4! 6. 
9 Zitiert nach Koschmal (wie Anm. 1) S. 32. 
136
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.