Full text: Zwischen Saar und Mosel

1939 entsandte der Bruderrat der BK als Nachfolger von Pfr. Dr. Bückmann den „illegalen 
Hilfsprediger“ Hans Unfricht, den die Gemeinde 6 Jahre lang freiwillig besoldet und gegen 
alle Angriffe gehalten hat. Am 13.10.1946 wurde er - endlich! - durch Sup. Jüngst, 
Altenwald, in sein Amt eingeführt. 
Als arme, kleine Diaspora-Gemeinde, als einzige evangelische Gemeinde im Fischbachtal 
(Verhältnis 13:1!) stehen wir heute in einer besonders schwierigen Lage. (Aus: Wilhelm 
ENGEL, Hg.: Erhalt uns Herr bei deinem Wort. 375 Jahre Evangelische Kirche an der Saar 
1575-1950, Saarbrücken 1950, S. 84). 
456
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.