Volltext: Stadtentwicklung im deutsch-französisch-luxemburgischen Grenzraum

Erwähnt sei hier auch noch das Vorhandensein von fünf Anstalten im Ort Düddingen 
mit insgesamt 116 Bewohnern, auf die in der Untersuchung von 1905/06 leider nicht 
näher eingegangen wird. 
Wichtig für die Entwicklung der Industriesiedlung ist auch die Erbauungszeit der 
Häuser (Tab. 1), wobei jedoch folgende Hinweise zu beachten sind. Es gibt Abwei¬ 
chungen zwischen den Resultaten der Volkszählung und dem Resultat der Wohnungs¬ 
untersuchung (HW1, S. 76; s. auch HW1, S. 74). Stichdatum der Volkszählung war 
der 1. Dezember. Die Neubauten, die zu dem Datum noch nicht fertiggestellt bzw. 
noch nicht bewohnt waren, wurden nicht in Betracht gezogen, im Gegensatz zur 
Wohnungsuntersuchung, bei der sie für das betreffende Jahr als Neubauten vermerkt 
wurden. Zudem sind bei der Interpretation der Tabelle die unterschiedlichen Zeit¬ 
intervalle zu beachten (1871-1880, 1901-1904). Die Angaben für die Jahre 1871 und 
früher sind wenig zuverlässig. Trotzdem sind etwa der Unterschied zwischen Industrie- 
und Agrarort, die "rezente" Entwicklung des "Italien"-Viertels und die sprunghafte 
Entwicklung des Bauwesens, u.a. in Zusammenhang mit dem Ausbau der Hütte, aus 
der Tabelle abzulesen. 
Erbauungszeit der Häuser 
B 1 
E 
6 J 
E « 
v 3 
Ortschaften 
1905 
1904 
1900 
1895 
1890 
1880 
1870 
1 X 
& « 
g E 
OjC <U 
a 112 
^ V 
c £ 
und 
bis 
bis 
bis 
bis 
bis 
und 
2 j= 
S | 
2 .a 
g 2 
Q Je 
t % 
1906 
1901 
1896 
1891 
1881 
1871 
früher 
> 3 
1 1 
Düdelingen 
6 
66 
147 
93 
278 
73 
136 
296 
178 
325 
Ober- und 
Unteritalien 
12 
7 
35 
37 
34 
4 
- 
27 
26 
76 
Budersberg 
und Büringen 
1 
4 
2 
8 
32 
24 
49 
103 
2 
15 
Gemeinde 
19 
77 
184 
138 
344 
101 
185 
426 
206 
416 
Tab. 1: Erbauungszeit der Häuser (HW1, S. 74) 
Schließlich ist der Hausbestand nach dem Status der Bewohner zu gliedern nach 
Eigentümern, Mietern und Inhabern einer Dienstwohnung. Vier Klassen von Häusern 
wurden unterschieden: reine Miethäuser, Teilmiethäuser, nur vom Eigentümer 
bewohnte Häuser und Häuser mit reinen Dienst- oder Freiwohnungen, d.h. "solche, 
die dem Inhaber infolge eines Amtes oder Arbeitsverhältnisses zur freien Benutzung 
überlassen sind" (HW2, S. 4). 
Eine Differenzierung kann nach drei Kriterien vorgenommen werden: nach Häusern, 
nach Wohnungen und nach Wohnräumen. Im Hausbestand von Düdelingen21 gab 
21 Falls Düdelingen im Zusammenhang mit dem Ttalien"-Viertei erwähnt wird, handelt es sich 
immer um den Ort Düdelingen abzüglich der drei Straßen Ober- und Unteritalien sowie 
Gafelt. 
45
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.