Full text: Migration und Urbanisierung

Tab.25, S.140: Entfernung der Herkunfts- und 
Zielkreise der Zuwanderer bezüglich Mal¬ 
statt-Burbach und Diedenhofen 
Tab.26, S.141: Entfernung der Geburtskreise der 
Einwohner von Esch/Alz. 
Tab.27, S.150: Landschaftliche sowie staatliche 
Herkunft und Ziele der Binnenwanderer in 
Malstatt-Burbach 1856-1909 
Tab.28, S.156: Verteilung der Binnenwanderer in 
Malstatt-Burbach auf die Saar-, Hunsrück- 
und Pfalzkreise 1856-1909 
Tab.29, S.162: Landschaftliche sowie staatliche 
Herkunft und Ziele der Binnenwanderer in 
Diedenhofen 1883-1909 
Tab.30, S.164: Verteilung der Binnenwanderer in 
1883-1909 
Tab.31, S.170: Landschaftliche sowie staatliche 
Zuordnung der Geburtsorte der Einwohner 
von Esch/Alz. in den Jahren 1871, 1890 
und 1900 
Tab.32, S.174: Anteil der Italiener an der Ge¬ 
samtbevölkerung von Esch/Alz. 1875-1910 
Tab.33, S.175: Die Italiener im Kreis Saarbrük- 
ken 1905-1914 
Tab.34, S.178: Herkunftsregionen der Italiener in 
Malstatt-Burbach, Diedenhofen und Esch/- 
Alz. zwischen 1890 und 1909 
Tab.35, S.184: Verteilung der in den walloni¬ 
schen Provinzen Belgiens lebenden Aus¬ 
länder auf die verschiedenen Nationalitäten 
1890-1910 
Tab.36, S.185: Herkunft der Zuzügler aus Bel¬ 
gien nach Esch/Alz., Differdingen und Dü- 
delingen sowie nach Malstatt-Burbach und 
Diedenhofen 1870-1925 
Tab.37, S.187: Herkunft der Zuzügler aus Frank¬ 
reich nach Esch/Alz., Differdingen und 
Düddingen 1870-1925 
Tab,38, S.189: Die acht meistgenannten franzö¬ 
sischen Herkunftsdipartements der Zuwan¬ 
derer nach Malstatt-Burbach, Diedenhofen, 
Esch/Alz., Differdingen und Düddingen 
Tab.39, S.192: Die Verteilung der Zuwanderer in 
Malstatt-Burbach und Diedenhofen auf die 
Herkunfts- und Zielkreise bzw. der Ein¬ 
wohner von Esch auf Geburtskreise mit 
unterschiedlichem urban-ökonomischem 
Entwicklungsniveau 
Abb.14, S.142: Prozentuale Verteilung der Mi¬ 
granten in Malstatt-Burbach auf die ver¬ 
schiedenen Entfernungszonen 
Abb.15, S.143: Prozentuale Verteilung der Mi¬ 
granten in Diedenhofen auf die verschie¬ 
denen Entfemungszonen 
Abb.16, S.144: Entfernung der Geburtskreise der 
Einwohner von Esch/Alz., Prozentuale Ver¬ 
teilung auf Entfemungszonen 
Abb.17, S.151: Landschaftliche Herkunft und 
Ziele der Migranten in Malstatt-Burbach 
Abb.18 a-c, S.157: Prozentuale Verteilung der 
Binnenwanderer in Malstatt-Burbach auf 
die Saar-, Hunsrück- und Pfalz-Kreise 
Abb.19, S.163: Landschaftliche Herkunft und 
Ziele der Migranten in Diedenhofen 
Abb.20, S.165: Verteilung der Binnenwanderer in 
Diedenhofen auf die lothringischen Kreise 
Abb.21, S.171: Prozentuale Verteilung der Ein¬ 
wohner von Esch/Alz. auf die verschiedenen 
Geburtslandschaften 
Abb.22, S.179: Hauptwanderungsrouten der ita¬ 
lienischen Wanderarbeiter im Saar-Lor- 
Lux-Raum 
Abb.23, S.179: Herkunftsregionen der Italiener in 
Malstatt-Burbach, Diedenhofen und Esch/- 
Alz. 
Abb.24, S.186: Herkunftsprovinzen der belgi¬ 
schen Zuzügler nach Esch/Alz. 1870-1914 
Abb.25, S.189: Die hauptsächlichen französi¬ 
schen Herkunftsddpartements der Zuwande¬ 
rer in die Industriestädte des Saar-Lor- 
Lux-Raumes vor 1914 
Abb.26, S.193: Die Verteilung der Migranten 
bzw. Einwohner auf Herkunfts- und Ziel- 
bzw. Geburtskreise mit unterschiedlichem 
Entwicklungsniveau 
441
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.