Volltext: Migration und Urbanisierung

1. Malstatt-Burbach 223 
2. Diedenhofen 232 
3. Esch-an-der-Alzette 236 
4. Zusammenfassend-komparative Betrachtung 
des Ansiedlungsverhaltens in den drei 
Untersuchungsgemeinden 241 
c) Fluktuation und Seßhaftigkeit : Analysen 
zu Aufenthaltsdauer und Umzugsverhalten 246 
F) Administrative Rezeption und Steuerungsstrategien hinsichtlich 
der Wanderungsbewegungen im Saar-Lor-Lux-Raum während 
der Hochindustrialisierungsperiode 252 
a) Die Wahrnehmung des Wanderungsgeschehens 
durch kommunale und staatliche Organe 252 
b) Wohnverhältnisse, Hygiene und Gesundheit : 
Die Rolle der mobilen Bevölkerungsteile in 
der zeitgenössischen Wohnungsdebatte 283 
c) Konkubinat, Kellnerinnenwesen, Kriminalität : 
Die Instrumentalisierung der Fremdenpolizei 
angesichts der Subkulturen einer hochmobilen 
Industriegesellschaft 301 
G) Ergebnisse - Struktur, Folgen und zeitgenössische 
Rezeption der Binnenwanderungsbewegungen in den 
Industriestädten des Saar-Lor-Lux-Raumes während 
der Hochindustrialisierungsperiode 319 
H) Methodischer Anhang 335 
a) Das Stichprobenverfahren 336 
b) Die Klassifikation der Variablen Alter, 
Aufenthaltsdauer, Beruf sowie (Geburts-, 
Herkunfts-, Ziel~)Ort 342 
1. Die Zeitkategorien: Altersgruppen 
und Aufenthaltsintervalle 342 
2. Das Berufsklassifikationsverfahren 
und Schichtungsmodelle 345 
I. Soziale Schichtung nach Sozialgruppen 347 
II. Soziale Schichtung nach Sozialrängen 348 
III. Soziale Schichtung nach Wirtschafts¬ 
sektoren 349 
IX
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.