Full text: Geschichte der Elektrizitätsversorgung des Saarlandes unter besonderer Berücksichtigung der Vereinigten Saar-Elektrizitäts-AG

Tabelle 1 b Maschinen zur elektrischen Kraftübertragung auf den Saarbrücker Staatsgruben 1905 
, 
• 
Dyna 
mo 
Dampf.- 
Kosten 
o 
Dampfmaschine 
Gasmaschine 
Drehstrom 
Gasyer- 
brauch 
1 
Q- 
§> 
£ 
Grube 
Standort 
Jahr 
der 
Auf- 
stcl- 
Dampf¬ 
span¬ 
nung 
Bauart 
Stärke 
Steuerung 
Um¬ 
lauf¬ 
zahl 
in der 
Ist Kon¬ 
den¬ 
sation 
Lieferant 
Wärme- 
gehalt 
des 
Gases 
Bauart 
Stärke 
Um- 
liuf- 
zahl 
Lieferant 
& 
zahl 
Art des 
Antriebs 
Bauart 
Lieferant 
Span¬ 
nung 
Strom¬ 
stärke 
zahl 
in der 
Sek. 
Ist Er¬ 
reger- 
Xnc 
füL> 
Drei¬ 
ecks¬ 
oder 
äst 
für 1 KWst. 
an den 
Schienen 
Bemer¬ 
kungen 
lung 
Atm. 
PS 
Min. 
handen? 
W.-E. 
PS 
Polzahl 
V 
A 
tung 
kg 
pf 
cos cp 
VI 
Reden 
1904 
8 
500 
Ventil- 
125 
Gebr., 
125 
direkt 
Dreh- 
Allgemeine 
Elek- 
2000 
200 
50 
Drei- 
9,38 
8,77 
Anlage 
Tandem 
Steuerung 
<*-wl) 
Pfeiffer, 
ström 
ecks- 
noch nicht 
System 
trizitäts- 
schal- 
Radovanovic 
lautern 
Gesellschaft 
Berlin 
tung 
lastet 
desgi. 
dcsgl. 
1904 
8 
desgi. 
500 
dcsgl. 
125 
dcsgl. 
dcsgl. 
_ ' 
_ 
- i 
- 
- 
125 
dcsgl. 
dcsgl. 
dcsgl. 
2000 
200 
50 
ja 
dcsgl. 
9,38 
8,77 
- 
VII 
1901 
5,5-8 
300 
Kolben- 
150 
Dingier 
— 
— 
— 
— 
— 
150 
direkt 
Dreh- 
A.E.G., 
5200 
29,5 
50 
ja 
Stern- 
15 
4,3 
— 
ström 
Berlin 
schal- 
einschl. 
tung 
Amorti- 
sation 
dcsgl. 
desgi. 
1901 
dcsgl. 
dcsgl. 
300 
dcsgl. 
150 
i» 
dcsgl. 
- 
- 
- 
- 
- 
150 
dcsgl. 
dcsgl. 
dcsgl. 
5200 
29,5 
50 
ja 
dcsgl. 
15 
dcsgl. 
- 
dcsgl. 
dcsgl. 
1903 
dcsgl. 
dcsgl. 
450 
dcsgl. 
125 
ja 
dcsgl. 
- 
- 
- 
- 
- 
125 
dcsgl. 
dcsgl. 
dcsgl. 
5200 
36 
50 
ja 
dcsgl. 
15 
dcsgl. 
- 
desgi. 
dcsgl 
1903 
dcsgl. 
dcsgl. 
450 
dcsgl 
125 
ia 
dcsgl. 
- 
- 
- 
- 
- 
125 
dcsgl. 
dcsgl. 
dcsgl. 
5200 
36 
50 
ja 
dcsgl. 
15 
desgi. 
- 
desgi. 
Gleichstrom- 
1902 
dcsgl. 
liegend 
einzylindrig 
60 
dcsgl. 
180 
nem 
dcsgl. 
" 
" 
650 
Riemen 
Gleich¬ 
strom 
Lahmeyer 
500 
und 
2 x 250 
100 
und 
200 
23 
15*) 
desgi- 
dcsgl. 
1896 
dcsgl. 
dcsgl. 
35 
(Re- 
dcsgl. 
180 
nem 
Maschinen¬ 
bau A.-G. 
- 
- 
- 
- 
- 
905 
dcsgl. 
dcsgl. 
A.E.G., 
Berlin 
500 
56 
- 
- 
- 
23 
desgi. 
- 
serve) 
Gritzner, 
Durlach 
dcsgl. 
Kokerei Nord 
1905 
_ 
4500 
Tandem 
650 
150 
Ehrhardt 
150 
direkt 
Dreh- 
Lahmeyer 
5300 
110 
50 
Stern- 
— 
— 
noch nicht 
zwei gleiche 
& Sehmer 
Strom 
schal- 
fest gestellt 
Zvlinder 
Viertakt 
tung 
VIII 
König 
1899 
8 
stehend 
200 
140 
nein 
Dingier 
_ 
_ 
_ 
_ 
_ 
270 
Riemen 
Dreh- 
Schuckert, 
1000 
100 
22 
ja 
Stern- 
17 
10 
0,85 
schachte 
Verbund 
schiebet 
ström 
Nürnberg 
schal- 
10 
tung 
Der Dampf¬ 
verbrauch ist 
in der Fabrik 
IX 
Maybach 
1905 
7 
Parsons- 
520 
_ 
3000 
Brown, 
_ 
_ 
_ 
_ 
_ 
3000 
direkt 
Dreh- 
Brown, 
2100 
— 
50 
ja 
— 
10,5 
— < 
feste« teilt 
bei Dampf- 
Turbine 
(Zentral) 
ström 
& Cie, A.-G. 
2 
&Cit, A.G. 
Überhitzung 
auf: J50 “ 
f 
1650 
Riemen 
Dreh- 
A.E.G., 
2000 
17 
50 
Stern- 
12,50 
_ 
0,85 
1:3,33 
ström 
Berlin 
schal- 
1 X 
Grube 
1899 
7 
stehend 
110 
Schieber 
200 
Dingier 
_ 
_ 
_ 
- 
- i 
12 
tung 
Göttelborn 
Verbund 
l 
2100 
Riemen 
Gleich- 
dcsgl 
110 
150 
— 
ja 
dcsgl. 
12,50 
5 
— 
1:5,0 
ström 
desgi. 
dcsgl. 
1894 
7 
liegend 
einzylindrig 
25 
dcsgl. 
180 
nein 
dcsgl 
- 
- 
- 
3900 
dcsgl. 
dcsgl. 
dcsgl. 
110 
150 
T 
ja 
dcsgl. 
15 
dcsgl. 
dcsgl. 
1905 
7 
Dampf- 
425 
_ 
3000 
Browtl, 
_ 
_ 
_ 
_ 
_ 
3000 
direkt 
Dreh- 
Brown, 
2000 
22 
50 
ja 
dcsgl. 
1 u 
noch 
0,85 
Boveri 
nicht 
(Parsom) 
&at,A.-G. 
2 
JkCie., A.G. 
er¬ 
mittelt 
XI 
Brefe ld- 
_ 
6 
liegend 
"„g|ndng 
18 
Expan- 
280 
ndsin 
Dingier 
_ 
_ 
_ 
_ 
850 
Riemen 
Gleich- 
Garbe, 
110 
140 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
xiacin 
XL 
1:3 
ström 
2 
Lahmeyer 
&Cie 
m aschine 
in Aachen 
dcsgl. 
dcsgl. 
7 
250 
150 
ne\n 
Ehrhardt 
_ 
_ 
_ 
_ 
150 
direkt 
Dreh- 
Siemens- 
2200 
72 
50 
ja 
Stern- 
7,5 
— 
0,8 
fiiSehmer 
Schuckert 
schal- 
Schieber 
tung 
) Die hohen Kosten sind die Folge der unzweckmäßigen Anlage. Es sind nämlich außer den angegebenen Maschinen noch 4 kleinere ebenfalls fast immer im Betrieb (also im ganzen dauernd 5, und zwar 1 zur Kraftübertragung und 4 zur Beleuchtung). Die 15 Pf. sind Kosten bei diesen 5 
Maschinen und enthalten noch die Tilgungskosten. 
Quelle: Mellin, R., Der Steinkohlenbergbau des preußischen Staates in der Umgebung von Saarbrücken, III. Teil: Der technische Betrieb, Berlin 1906, S. 332 f.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.