Volltext: Grundlegung der Ethik als Wissenschaft

Wirkenseinheit: vgl. Mensch, Le¬ 
benseinheit, Wirken 
Wirkliches: vgl. Wille, Wirken, 
sittlich, Ethik, Gott 
Wissen (vgl. Erkenntnis, Einsicht, 
Liebe, Bewußtsein, Wesen, Füh¬ 
len, Geist, Pflicht, Gebunden¬ 
sein, sittlich), W.= beziehungs¬ 
loses Haben 127; Sicheinsw. 39, 
98 ff., 132f.; sich pflichtig w. 37; 
Wissenschaft (vgl. Klarheit, Ein¬ 
sicht) 1 f, 42 f. 
wollen (vgl. Wille, Wirken, sol¬ 
len, müssen, Lebenseinheit, 
Zweck, Unlust, Lust, Sitte, 
selbtlos, Liebe, Religion, Gott, 
autonom, sittlich, Zwang, Frei¬ 
heit, Glückseligkeit) 7 ff., 14 ff., 
«» 27 f., 35f » 38ff-, 54f-> 85, 
74L, 82, 84, 92L, göff.. w. = 
wirkenw. 47, 48, 82, 84, 93,95, 
96, 133, 141; w. = sich durch- 
setzenw. 95f., w. erfordert Be¬ 
wußtsein 91, 92; Pflichtw. 35 f., 
38ff., 64, 113; Glückseligkeitw. 
66 ff, w. nicht ohne Selbstbe¬ 
wußtsein 74L, 92, 93; w. =ur- 
sächl. Selbstbeziehung 79, 82, 
92, 93, 95; w. schließt stets 
Lustwollen ein 84 f.; zweifache 
Möglichkeit zu wollen: dem 
Gesetz oder Gebot entsprechend 
oder widersprechend 14 ff., 23, 
24, 26, 27, 30, 39, 57f.; w. ist 
keine Bestimmtheit (Grund¬ 
funktion) 74F, 78; w. aus Liebe 
g6ff.; sittl. Wollen 152L; stell¬ 
vertretendes W. i3i, 122, 128, 
135 
Wort (vgl. Lautgebilde, Wesens¬ 
wort, Beziehungswort, sittlich) 
2 f., 48, 114 
Z 
Zeit 85 
Zusammenleben: vgl. Leben 
Zuständliches (vgl. Bestimmtheit, 
Lust, Unlust, Gegenständliches) 
90, 98, 101, 102, 119 
Zwang, Zwangswollen (vgl. Wol¬ 
len, Zweck, Freiheit, Notwen¬ 
digkeit) 17, 19, 34, 38 f., 46, 47, 
54K, 60, 64, 65 
Zweck (vgl Wollen, Reihenzweck, 
Mittel zum Zweck; sittlich) 
7f-> *9> 32, 66> 67i 79f-> 93; z- 
= Gewolltes 79^,95; Endzweck 
67, 71; einfacher Z. 7, 8, 9, 80 f. 
Druck fehlerverzeichnis 
Es muß heißen: 
S. 6, Anm.: zo tf&os dno zov c&ove J*lv Miojvvpiav. 
S. 34, Anm.: xa&ijxov. 
S. 37, Z. 1 v. u.: Gewissen. 
S. 38, Z. 8 v. o.: Mißbilligung. 
S. 41, Z. 3 v. u.: der Sitte gemäß. 
S. 48, Z. 6 v. u.: aufgebaut. 
S. 49, Z. 2 v. u.: wollen, was. 
S. 52, Z. 13 v. u.: iV. 
S. 57, Z. 18 v. o.: Bewußtseinswesen. 
S. 58, Z. 4 v. u.: nun unbemerkt. 
S. 60, Z. 4 v. o.. Gehöriges. 
S. 68, Z. 3 v. u.: aoff bi aya&cs. 
S. 92, Z. 4 v. u.: Selbstbewußtsein. 
15°
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.