Full text: Die Firma Villeroy & Boch Mettlach

Stadt. Rade-Anstalt Koln-Ehrenfeld 
Kathedrale in Warschau 
Kirche in Pasnaic hei New-Xork 
Rathaus zu Frankfurt a/11. 
Senkenberg'sches Museum Frankfurt a/11. 
Reichsbank-Direktorium Perl in • 1.R94 
Reichsbank-Hauptste!Xe Leipzig 1988 
Realast des Fürsten von Thurn und Tayis 
5r Rege ns bürg 19f M 
Sparkasse zu Budapest 
Deutscher Klub Tsingtau® 
Hand in Hand mit dieser fortschreitenden 
Ausdehnung der Produktion musste naturgemüss auch di« Ausdeh¬ 
nung des Absatzgebietes und der Ausbau der Ahsatzorganimtinn 
der Firma gehen. Hs mussten Absatzorgane, wie sie das schon 
1836 gegründete und mit solchem Erfolg arbeitende Mannheimer 
Fabriklager darstellte, in grösserer Zahl geschaffen worden, 
welche die ungeheuer gesteigerte Produktion dem Konsum in 
schnellster und zweckmüssigster Weise zufüMrten. Dabei'musste 
dieses Hetz der Absatzorgane natürlicherweise weit über das 
geografische Produktionsgebiet hinausreichen. Hs wurde zu¬ 
nächst nach und nach das ganze deutsche Absatzgebiet in fest 
umgrenzte Verkaufsbezirke eingeteilt und die Bearbeitung 
jedes einzelnen von ihnen einem Fabriklager übertragen, das 
in seiner kommerziellen Tütigkeit völlig autonom ist, in 
seiner Finanzgobahrung und Verwaltung der General-Direktion 
der Firma in Mettlach untersteht. Dabei begann man mit dem 
wichtigsten Absatzgebiete, dem 1 Hie inlande, indem war: 1868 
ein Fahr!kloger in Kein errichtete,* des Übrigem« scheu 1849 
in Aus sich4 genommen war." Bei den alteren von der 
*/ /- ?
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.