Full text: Literatur über das Industriegebiet an der Saar

Steinkohlenbergbau. 
313 
Allgemeine Feier desselben in 1872. Beschreibungen des 
Bergfestes einzelner Gruben finden sich alljährlich in den 
folgenden Jahrgängen des „Bgmfrd.“ 
(Haßlacher), Die Bergmanns-Deputatkohlen auf den Saarbr. 
Oruben. — Ebenda 1872, Nr. 47 und 1874, Nr. 1, 
5 u. 21. 
(— —), Die Volksküchen und ihre Einführung auf den 
Saarbr. Gruben. »— Ebenda 1873, Nr. 32—35. 
Auf Gr. Heinitz seit 1. März 1870 eine Menage nach Art 
der Berliner Volksküchen eingerichtet. 
J. Sprenger, Kaffeewirtschaft auf industriellen Anlagen. 
— B. u. H. Ztg. 1887, Nr. 21. 
Kaffee-Schuppen auf den Gr. Heinitz und Dechen. 
Fabian, Beschreibung einiger Wohlfahrtseinrichtungen auf 
der Kgl. Steinkohlengrube Dudweiler. — Zeitschr. f. 
B. H. u. S.W. Band 40 (1892), B. S. 493 flgd. 
Schutz der ein- und ausfahrenden Belegschaft gegen 
gesundheitsschädliche Einflüsse der Witterung. Badeanstalt. 
Transport und Pflege von Verletzten. 
Die Kaffeeküche auf Gr. Кönig. — Bgmfrd. 1893, Nr. 19. 
H. Löw, Das Bergfest im Jahre 1861. — Ebenda, Nr. 57. 
Wann die Bergmanns - Deputatkohlen bewilligt 
wurden, und welche Bedingungen zu ihrer Bewilligung 
zur Zeit maßgebend sind? — Ebenda, Nr. 98. 
Das Heben und Transportieren des Altenwalder 
Badehauses nach dem amerikanischen System. — 
Ebenda 1894, Nr. 4. 
Die neue Beamten-Badeanstalt auf Gr. König. — 
Ebenda, Nr. 13. 
Die Arbeiter-Badeanstalt auf Gr. Dudweiler. 
Ebenda, Nr. 14 u. 15. 
Kaffeeküche der Gr. König. — Ebenda, Nr. 23. 
Vom Bergfest. — Saarbr. Bergm. Kal. 1901, S. 44—45; 
1903, S. 56—59. 
E. Müller, Die Entwicklung der Arbeiterverhältnisse. 
(Siehe oben A. und F. a.) 1904. 
S. 129—144. Wohlfahrtseinrichtungen. 
Die Badeanstalten, Kaffeeküchen, Industrie- und 
Haushaltungsschulen, Bergfestplätze usw. 
auf den Saarbr. Gruben. — Saarbr. Bergm. Kal. 1905, 
S. 46—52. 
Die Milchwirtschaft auf Gr. Maybach. — Ebenda 1908, 
S. 54.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.